Restaurant-Gerichte nachkochen: Penne mit Spinat und Gorgonzola

Jetzt gibt’s wieder frischen Spinat. Das erinnert mich an ein Erlebnis: Vor einiger Zeit bestellte meine Tochter im Restaurant ein Gericht namens „Penne mit Spinat und Gorgonzola“. Was mich ziemlich verwundert hat, denn Gorgonzola ging zu Hause gar nicht. Ich versuchte, es ihr auszureden, denn in Gaststätten wird es etwas kompliziert, wenn dem Kind das Essen nicht schmeckt (jede/r, der/die Kinder hat, wird das kennen). Hat aber nicht geklappt. Doch auswärts ist eben alles ein bisschen anders… und siehe da, sie war vom Essen so begeistert, dass ich prompt den „Auftrag“ bekam, das zu Hause auch mal zu kochen.

Ein gutes Beispiel, dass auch Restaurants eine Inspirationsquelle für die heimische Küche sein können. Im besten Fall gelingt das Nachkochen eines Essens zu Hause auf Anhieb. An manche Gerichte muss man sich allmählich herantasten und kommt erst nach mehreren Versuchen zum optimalen Ergebnis. Schließlich hat man in der Regel kein Rezept, kann sich nur an dem orientieren, was auf dem Teller lag, optisch und geschmacklich.

Im Falle der Spinat-Gorgonzola-Penne war es recht einfach. Es handelte es sich um ein Gemisch der drei Namen gebenden Zutaten. Also habe ich den Spinat nach Grundrezept gedünstet, den zerbröckelten Gorgonzola zugefügt und unter Rühren etwas schmelzen lassen. Ein paar Gewürze dazu und diese Soße mit den gekochten Penne vermischt – fertig und lecker.

Bleibt die Frage nach der Menge bzw. dem Verhältnis der einzelnen Zutaten. Die Antwort darauf kann je nach Gusto ganz unterschiedlich ausfallen. Der eine mag’s gern käsig, die andere mit viel Spinat. Als Orientierungswert empfehle ich zu 500 Gramm Nudeln 500 Gramm Spinat und 250 Gramm Gorgonzola. Das ist eine gute Grundlage zum Variieren.

Penne_Spinat_2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s