Grillgenüsse

Sommer, Sonne, Grillen… es ist wieder soweit. In Gärten, auf Balkonen und öffentlichen Grünflächen – überall wird gebrutzelt was das Zeug hält. Und ich mache ein paar Vorschläge, was auf dem Rost landen könnte.

Für Viele ist Grillen gleichbeutend mit Fleisch. Über dieses Standardgrillgut muss ich nicht viele Worte verlieren. Dass es vom glücklichen Tier stammt, sollte sich von selbst verstehen. Das Thema „Vegetarisch Grillen“ füllt mittlerweile auch unzählige Bücher. Ich hatte mal eines, welches schon längst wieder aus meinem Regal verschwunden ist: Viel zu kompliziert. Dabei kann es eigentlich ganz einfach sein. Zum Beispiel:

Vegetarisch mit Käse
Ein Stück Feta auf eine geölte Alufolie legen. Obendrauf können noch einige Zwiebelringe, Tomatenscheiben, ein frischer Rosmarinzweig, etwas Thymian oder ähnliches. Die Folie oben schließen und Grillen. Wenden ist nicht nötig. Den fertigen Käse pfeffern und mit Olivenöl übergießen.

Gemüse, auch vegan
Zum Grillen geeignete, feste Gemüsesorten in mundgerechte Stücke schneiden und im Wechsel auf Holz- oder Metallspieße stecken. Mit Öl einpinseln und von beiden Seiten grillen. Gut geeignet sind z.B. Auberginen, Champignons, Paprikaschoten, Zucchini und Zwiebeln. Gegrilltes Gemüse ist nicht nur ein feines Essen für Vegetarier und Veganer, sondern auch eine schöne Ergänzung zum Fleisch.

Feta_gegrillt_2

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s